• Flughafen Liège Airport
  • Flughafen Liège Airport

Flughäfen in der Wallonie22/02/2018

In der Wallonie gibt es zwei große Flughäfen, die einen wichtigen Teil zur Wirtschaft beitragen. Die Rede ist vom Flughafen Liège Airport in Bierset nahe Lüttich und vom Flughafen Charleroi. So unterschiedlich diese beiden Flughäfen auch sind, so garantieren sie doch beide, dass die Region, im Herzen von Europa, sehr gut erreichbar und vernetzt ist.

Mit seinem  Service (24/7) ist der Flughafen Liège Airport bei der Großstadt Lüttich ein weltweit anerkannter Umschlagsplatz für Waren jeglicher Art. So ist er im europäischen Vergleich der achtgrößte Frachtflughafen und muss sich vor Schwergewichten wie Frankfurt, Amsterdam oder Paris nicht verstecken. Im Jahre 2017 wurden 717.000 Tonnen Waren von Lüttich aus transportiert. Rund 10.000 Menschen arbeiten im Einflussgebiet des Airports (etwa 3.500 vor Ort selbst). Es ist ein Flughafen der kurzen Wege.

Die Grundsteinlegung für den Erfolg des Frachttransports war die Ansiedlung von TNT als Partner, die in Lüttich ihr europäisches Hub haben. Weitere wichtige Frachtunternehmen sind CAL Cargo Airline, Ethiopian Cargo oder Qatar Cargo. Mittlerweile gibt es mehr als fünfzig. Eine andere Besonderheit des Flughafens ist das Pferdehotel "Horse Inn", von dem Pferde in die ganze Welt geflogen werden. In diesem „Hotel“ halten sich die Pferde bis zu ihrem Abflug auf und können gepflegt, gefüttert und versorgt werden. Pro Jahr werden über 3.000 Pferde transportiert. So wurden allein für die Olympischen Spiele 250 Pferde von Lüttich nach Rio geflogen. Der Flughafen hat noch Kapazität. In der nahen Zukunft werden 400 Hektar Land erschlossen, um noch mehr Unternehmen die Möglichkeit zu geben sich dort anzusiedeln. Es werden auch Passagierflüge angeboten, dies im sehr spezialisierten Rahmen. Ab Sommer 2018 werden Passagiere von TUI Fly Belgium von Lüttich aus in den Urlaub starten.

Der andere wichtige Flughafen in der Wallonie ist der Flughafen Charleroi-Brüssel Süd. Von Charleroi aus reisten im Jahre 2017 fast 7,6 Millionen Menschen zu weltweiten Zielen. Charleroi ist deshalb so erfolgreich und wichtig, da seit 2001 Ryanair von dort aus operiert. Des Weiteren haben Tui Fly Belgium und seit Anfang 2018 die neu gegründete Air Belgium in Charleroi ihre Basis. Insgesamt werden 182 Destinationen weltweit angeflogen. So ist der Flughafen von Charleroi mit Brüssel Zaventem für viele Reisende aus aller Welt das Tor nach Belgien. Der Flughafen befindet sich nur 5 km von Charleroi Zentrum und 40 km von Brüssel entfernt und verfügt über gute Anschlüsse an öffentliche Verkehrsmittel und Autobahnen.